AGB

Stand: 9. Januar 2016

Bestellvorgang

Wenn du unter wpzoo.ch eine Bestellung ausführst, erklärst du, dass du diese Geschäftsbedingungen gelesen hast und sie vollumfänglich akzeptierst.

Bei erstmaliger Bestellung wird automatisch ein Benutzerkonto mit den personenbezogenen Angaben angelegt. Sämtliche angegebenen Personendaten müssen der Wahrheit entsprechen und dürfen keiner Drittperson gehören. Mit dem angelegten Benutzerkonto kannst du deine Käufe und Angaben selbstständig verwalten. Du erhältst dazu eine E-Mail mit deinen Anmeldedaten, welche nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen.

Mit diesen Anmeldeinformationen brauchst du bei einem späteren Einkauf nicht mehr alle Angaben erneut einzugeben. Ausgenommen davon sind die Kreditkarteninformationen. Diese werden nicht bei uns gespeichert.

WPZOO nutzt für die Kaufabwicklung den Service und Payment-Gateway stripe. stripe ist eine weltweit operierende Organisation und stellt sichere Bezahlungen per Kreditkarte zur Verfügung.

Mit dem Kauf unserer Produkte erklärst du ebenso, mit den Bedingungen von stripe, einverstanden zu sein. Bitte prüfe deshalb vor der Bestellung die Terms of Service von stripe.

Preise

Wie es das EU-Recht verlangt, werden Kunden innerhalb der EU nach dem geltenden Mehrwertsteuersatz des Wohnsitzes versteuert. WPZOO rechnet die einkassierte MWSt mit der kleinen einzigen Anlaufstelle in Deutschland ab (Mini-One-Stop-Shop MOSS). Kunden in der Schweiz und ausserhalb der EU bezahlen gegenwärtig keine MWSt.

Unmittelbar beim Kauf-Button muss eine der Optionen Standard oder Unlimitiert ausgewählt werden. Diese Optionen stehen für die Anzahl an Installationen, für die der Kunde Anspruch auf Updates und Support hat.

Lieferung

Wenn der Kaufprozess abgeschlossen ist, wird das bestellte Produkt unmittelbar per E-Mail verschickt oder via Downloadlink zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen zur Installation des Produkts findest du in unserer Dokumentation.

Lizenz / Haftung

Sämtliche WordPress Produkte welche von WPZOO angeboten werden, sind unter der GNU General Public License v3 lizensiert. Dies bedeutet unter anderem, dass falls die Benutzung unserer Software einen Schaden anrichten sollte, wir keinerlei Haftung übernehmen werden. Wir versprechen dir jedoch, dass die Sicherheit unserer Produkte höchste Priorität hat.

Die Lizenz beschreibt unter anderem auch das Recht, die Software kommerziell nutzen, sowie beliebig modifizieren zu können. Bei weiteren Fragen zur Benutzung unserer GNU GPL lizensierten Produkten helfen wir gerne weiter.

Updates

Wenn du eines unserer Produkte kaufst, erhältst du ab Kaufdatum ein Jahr lang Produktupdates kostenlos dazu. Diese Updates werden automatisch im Backend angezeigt. Nach einem Jahr werden wir dir eine Verlängerung zum halben Preis der originalen Lizenzgebühr anbieten.

Support

Wenn du eines unserer Produkte kaufst, erhältst du ab Kaufdatum ein Jahr lang Support per E-Mail. Wir sind bemüht deine Anfrage so rasch wie möglich zu beantworten. Nach einem Jahr werden wir dir eine Verlängerung zum halben Preis der originalen Lizenzgebühr anbieten.

Supportanfragen für unsere Lite-Produkte werden nicht per E-Mail beantwortet. Diese sind in das Forum des jeweiligen Produkts auf wordpress.org zu schreiben.

Gewährleistung

Die Erweiterungen von WPZOO werden für die aktuellsten WordPress und Browserversionen entwickelt und damit getestet. Das einwandfreie Funktionieren in älteren WordPress und Browser-Versionen kann nicht garantiert werden.

Widerrufsrecht

Wir bieten für alle gekauften Produkte ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum an. Um administrative Aufwände möglichst gering zu halten, bitten wir dich vor dem Kauf genau zu prüfen, ob das Produkt die gewünschten Funktionen anbietet.

Für eine Rückerstattung benötigen wir eine schriftliche Erklärung per E-Mail, dass du vom Kaufvertrag zurücktreten möchtest. Weitere folgende Angaben werden benötigt:

  • Vorname, Namen
  • Gekauftes Produkt
  • Bestelldatum
  • Bestell-ID

Die Angabe von Gründen ist wünschenswert aber freiwillig.

Datenschutz

Wir nehmen das Thema Datenschutz ernst. Lese mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Missbrauch

Werden diese Geschäftsbedingungen verletzt, insbesondere wenn falsche personenbezogene Angaben gemacht werden, oder die Anmeldeinformationen weitergegeben werden, behält sich WPZOO das Recht vor, das betroffene Benutzerkonto und die betroffenen Lizenzschlüssel, dauerhaft zu sperren.

Gerichtsstand

Bei Streitigkeiten gilt der Gerichtsstand Bern in der Schweiz. Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen WPZOO und der Kundschaft unterstehen materiellem Schweizer Recht.